Ratiodata spendet Laptops

Ratiodata spendet Laptops

Ratiodata spendet hochwertige Laptops an die Mathilde Anneke Gesamtschule in Münster 

Um Schülerinnen und Schüler in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen, spendet die Ratiodata GmbH 45 Laptops an die Mathilde Anneke Gesamtschule in Münster.

Das IT-Systemhaus spendet insgesamt 45 hochwertige Laptops der Businessklasse der Marken Dell und HP. „ Insgesamt läuft das digitale Lernen bei uns sehr gut. Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler haben die Situation gut gemeistert. Die Spende an die Mathilde Anneke Gesamtschule kommt aber genau zum richtigen Zeitpunkt. Während der digitalen Verlagerung des Unterrichts haben wir erfahren, dass einige Schülerinnen und Schüler zu Hause nicht über die erforderliche Hardware verfügen oder nur einen erschwerten Zugriff haben, da mehrere Familienmitglieder im Haushalt aufgrund von Homeschooling und Homeoffice auf die Hardware angewiesen sind“, sagt Schulleiterin Birgit.  Wenninghoff. „Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende der Ratiodata. Die Qualität der Laptops ist ausgesprochen gut. Sie sind toll ausgestattet, mit allem was wir brauchen“, so Birgit Wenninghoff weiter.

Die Laptops wurden in dem Software-Installationscenter der Ratiodata vollständig aufgearbeitet und verfügen über das Betriebssystem Windows 10. Neben der reinen Spende unterstützt die Ratiodata die Mathilde Anneke Gesamtschule auch beim Konfigurieren der Laptops. Martin Greiwe: „Als wir mit Frau Wennighoff die Details besprochen haben, haben wir schnell gemerkt, dass eine reine Hardwarespende alleine nicht den gewünschten Effekt erzielt, da die Konfiguration der Laptops für die Schule einen erheblichen Aufwand bedeutet. Deshalb unterstützen wir die Schule auch beim Betanken und Installieren der benötigten Software, was zu unserem Tagesgeschäft für unsere Kunden gehört.“

Die Spendenaktion verfolgt langfristige Ziele. Die Geräte sollen auch nach den von Corona geprägten Zeiten für den weiteren Unterricht genutzt werden, besonders in dem Leistungsfach Informatik. Ein Auszubildender der Ratiodata wird die Schule als fachlicher Pate in IT-Fragen unterstützen.

„Damit unterstützt die Ratiodata gleichzeitig die Berufsorientierung an der Schule“, freut sich Inna Gabler von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen. Und ergänzt: „Mit der Ratiodata holt sich die Schule einen ausbildungserfahrenen Partner in die Klassenzimmer.“ Die Spende legt einen ersten Grundstein für den Aufbau einer Partnerschaft und weitere mögliche Projekte.

2020-06-09T17:51:56+02:00