Beratung

Beratung 2019-09-24T15:21:31+00:00

Unsere Beratungsangebote

Die Mathilde Anneke Gesamtschule bietet verschiedene Beratungsmöglichkeiten.

Einmal im Halbjahr findet ein Beratungstag für die Eltern zusammen mit Ihren Kindern statt. Die Beratung wird von den beiden Klassenleitungen durchgeführt. Dabei ist uns wichtig, dass Eltern und Lehrkräfte sich als Team verstehen, das gemeinsam bespricht und vereinbart, welche Unterstützung für das Kind nötig und sinnvoll ist.

Damit die Beratung zielführend ist, bereiten Eltern sich gemeinsam mit ihrem Kind mit Hilfe eines Beratungsbogens auf das Beratungsgespräch vor.

Die Klassenleitungen/Tutoren beraten ihre Schülerinnen und Schüler am Ende der Woche in den Lernberatungsstunden. Dabei wird besprochen, wie das Üben in den Lernzeiten oder in den Projektzeiten geklappt hat. Die Klassenleitungen sind im regelmäßigen Austausch mit den Fachlehrern, sodass die Schülerinnen und Schüler von ihren Klassenleitungen sehr gut beraten werden können.

So wird in diesen Stunden auch vereinbart, in welchem Hauptfach Deutsch, Mathematik oder Englisch die Schülerinnen und Schüler intensiver üben sollten oder auch in welchem der Hauptfächer sie aufgrund besonderer Begabungen und Interessen herausfordernde Aufgaben bearbeiten sollten.

Die Klassenleitungen unterstützen die Kinder zudem in Bilanz- und Zielgesprächen, in denen Ziele und Maßnahmen für einzelne Fächer, im sozialen Lernen oder auch im Bereich Arbeitsverhalten festgelegt bzw. überprüft werden.

Schulsozialarbeit Mathilde-Anneke-Gesamtschule

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein professionelles sozialpädagogisches Angebot, das eigenständig und dauerhaft im Schulalltag verankert ist.

Für Kinder, Jugendliche und ihre Erziehungsberechtigten öffnet die Schulsozialarbeit Zugänge zum Leistungsangebot der Jugendhilfe und erweitert deren präventive und integrative Handlungsmöglichkeiten. Durch ständige Präsenz der pädagogischen Mitarbeiterin haben die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen und sich Rat zu holen.

Vertraulichkeit und Freiwilligkeit gehören hierbei zu den Grundprinzipien der Beratung. Gegebenenfalls arbeitet die pädagogische Mitarbeiterin mit Beratungsstellen und dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster zusammen.

Zu den Aufgaben dem Schulsozialbüro gehören:

  • die Vermittlung in Konfliktfällen in der Schule, mit Lehrern und im Elternhaus
  • Beratung in Erziehungsfragen
  • Soziales Lernen MeYouWe
  • Jahrgangsstufenversammlungen
  • Unterstützung bei der Bewältigung alltäglicher Lebensprobleme
  • Information zum Thema Freizeitangebote
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Mitarbeit an Projekten

Weitere Informationen zu den Aufgabenbereichen unserer Schulsozialarbeit