Neue Wege bei der Mittagsverpflegung

Ab dem 01.02.2020 übernimmt der neugegründete Mensaverein die Mittagsverpflegung für die dann ca. 450 Schüler*innen und 50 Lehrkräfte der Schule. Mit diesem Schritt möchten wir einerseits unserem ausgeprägten Nachhaltigkeitsgedanken gerecht werden und in Zukunft insbesondere bei den eingesetzten Lebensmitteln auf regionale und biozertifizierte Lieferanten setzen. Andererseits möchten wir zusammen mit Eltern und Schüler*innen weiter am Konzept der verbindlichen Mittagsversorgung arbeiten. Die Mensa soll zu einem Ort werden, der mehr als nur gutes und gesundes Essen bietet. Das fängt beim Namen an, beinhaltet die Tischkultur und hört bei der Beteiligung der Schüler*innen an den Gerichten und Rezepten auf. Dazu wird der Mensaverein in den nächsten Monaten Strukturen schaffen und die Küchenleitung für die Mensa einstellen.  Die Ausschreibung für die Stelle der  Küchenleitung kann hier gelesen werden.

Der erste gewählte Vorstand des Mensavereins mit Schulleiterin Birgit Wenninghoff (Mitte)

Christioph Kimmina, Andrea Gottfreund, Jens Farwick, Stephan Häming (von links)

2019-09-24T14:40:07+00:00