MAG engagiert sich bei der Münsteraner Veranstaltungsreihe „Armut Was tun?“

MAG engagiert sich bei der Münsteraner Veranstaltungsreihe „Armut Was tun?“

Gemeinsam mit dem Münsteraner Radrennfahrer Fabian Wegmann präsentierten Schülerinnen und Schüler Buffalo Bikes, die in Uganda als Lastenfahrzeuge genutzt werden und es den Menschen dort ermöglichen, viele Lasten zu transportieren und mobil zu sein.

Die Schülerinnen und Schüler bauten einen Parcours in der Stubengasse auf und Münsteraner Bürgerinnen und Bürger können gegen den Radrennprofi Fabian Wegmann auf den Lastenrädern antreten und Preise gewinnen.

Bei anfänglichem Regen sorgten die Mountainbiker mit ihren Tricks für die nötige Aufmerksamkeit rund um das Thema „Lichtstrahl Uganda“ und wurden dabei von der SV und engagierten Eltern unterstützt. Heike Rath freut sich über den Verkauf der Adventskarten ebenso wie über die Aufklärungsarbeit unserer Kids zum Thema „Buffallo Bikes“, die in Uganda für die Mobilität der Familien unseres Partnerprojekts sorgen.  Vielen Dank an alle Beteiligten!

2020-04-30T11:00:54+02:00