Wir gestalten unseren Schulhof

Wir gestalten unseren Schulhof

Schülerinnen und Schüler der Schülervertretung bringen ihre Ideen bei der Gestaltung der Freiflächen Ihres neuen Schulgebäudes ein.
Im Planungsprozess ihres größten Schulprojektes setzt die Stadt konsequent auf die Beteiligung von Lehrer-, Eltern- und Schülerschaft. Beim jüngsten Workshop für die Mathilde-Anneke-Gesamtschule spielten unsere Schülerinnen und Schüler die Hauptrolle. Klettergerüst oder Schaukel, Rasen oder Asphalt, Bewegungsflächen zum Toben oder Ecken zum Entspannen – Schülerinnen und Schüler ließen gemeinsam mit Freiflächenplanern einen Nachmittag lang die Köpfe rauchen. Da wurden Pinnwände mit Informationen gefüllt, Ideen ins Spiel gebracht, die vorher intensiv in unserer Schülervertretung diskutiert worden waren, Vorschläge bewertet, verworfen und neu diskutiert. Am Ende ganz vorne auf der Beliebtheitsskala: die stets umlagerten Gruppenschaukeln, aber auch Trampoline, Hängematten, Reckstangen oder Slacklines zum Balancieren. Formuliert wurde der Wunsch nach einer grünen Umgebung einer Schule, die modellhaft in Holzbauweise errichtet wird. Viel Engagement war dabei und eine Portion Stolz, bei der Gestaltung der Schulhöfe und Grünflächen mit am Tisch zu sitzen.

2018-07-12T09:22:46+00:00